Drucken

Rasenkanten

Rasenkanten

Rasenkanten

Rasenkanten aus Metall

Am Anfang war es nur eine Idee. Denn unsere Ideen sind Ihr Vorteil - durchdacht bis ins kleinste Detail. Die neuen Rasenkanten mit einer
vertikalen Stabilisierung der Bodeneintauchkante. Nach ausgereiften Versuchen freuen wir uns, Ihnen diese erprobte Neuheit vorzustellen.

Mit unserer innovativen Entwicklungsarbeit ist es uns gelungen, eine bisher unerreichte und einfache Lösung auf den Markt zu bringen. Die neuen Rasenkanten zeichnen sich durch die Montagefreundlichkeit gegenüber bisherigen Lösungen aus.

Die geschützte Neuheit, ist einzigartig in der vertikalen Versteifung und zeichnet sich durch das zuverlässige und einfache Prinzip aus. Bei der Montage der Rasenkanten wird durch die vertikale Versteifung eine enorme Stabilität der Bodeneintauchkante im Erdreich erreicht. Wichtig ist dabei, dass die Flexibilität
der Rasenkanten zum Erstellen von geraden oder geschwungenen Verläufen erhalten bleibt.

Unsere Neuheit stellt eine enorme Erleichterung bei der Rasenkantenmontage dar. Bei der neuen Rasenkantenmontage - mit vertikalen Versteifungsrippen – entsteht beim Einbringen ins Erdreich nicht mehr die Gefahr von Verformungen der bodenseitigen Eintauchkante trotz Vorstechens oder kleinen Hindernissen.
Durch die vertikalen Versteifungsrippen an der gesamten Länge der Bodeneintauchkante wird dem Problem der Verformung entgegengewirkt.

Unsere effizienten Faktoren beeinflussen enorm die Stabilität, Sicherheit und Langlebigkeit der Rasenkanten.

Rasenkanten aus ALU – Zink - Fachbezeichnung = GALVALUME oder aus Edelstahl sind hochwertige Materialvarianten, die für eine lange Lebensdauer ausschlaggebend sind.

Daher fertigen wir seit über 20 Jahren in Deutschland hochwertige Metallwaren für den Garten. Mit diesen beiden Materialtypen liegen Sie „gold"richtig !

Merkmale und Vorteile unserer Rasenkanten

  • Kompakte vertikale Rasenkantenversteifung
  • Neues Material mit einer Zusatzbeschichtung (ca. 55 %) das heißt
  • die Zinkschicht ist nochmalig mit einer Aluschicht überzogen
  • Oberkante abgerundet, keine Verletzungsgefahr
  • Höhen von 14cm bis 20 cm im Programm
  • Materialstärken von 0.60 bis 1.00 mm im Programm
  • Materialien Edelstahl und Alu-Zink im Programm
  • Praktische, vorteilhafte Erdanker oder Fixierstäbe im Programm
  • Wechselnde Geländeneigungen kein Problem
  • Einfache Eckenmontage
  • Genial, ob für gerade Verläufe oder Eckenerstellungen(immer nur ein Element nötig)

Wichtiger Hinweis

Wir bieten Ihnen, ein neues Material...durch die Einführung unseres Materials GALVALUME® AZ, das zusätzlich einen Anteil von 55 % Aluminium zur Zinklegierung aufweist, wird das Metall vor Korrosion im Erdreich noch besser geschützt, extrem hohe, sonst nicht erreichte Langlebigkeit. Wir haben dadurch für Sie die Voraussetzungen geschaffen, Ihnen ein qualitatives hochwertiges Produkt anzubieten. Daher empfehlen wir Ihnen beim Kauf von Beet- und Rasenkanten aus Metall die Materialbeschaffenheit nicht zu unterschätzen, da die Abgrenzungen teilweise sehr weit ins Erdreich gesteckt werden. Unser neues Material ist ausgezeichnet widerstandsfähig gegen atmosphärische Korrosionsangriffe, insbesondere in „saurer" Atmosphäre, wie diese im Erdreich vorkommt. Alu-Zink wird von der Bauindustrie für das Erdreich empfohlen - normal verzinktes Material genügt den Ansprüchen nicht.
Bei Mitbewerbern von Beet- und Rasenkanten wird meistens nur normales feuerverzinktes Material eingesetzt, was mit der Lebensdauer von Alu – Zink nicht vergleichbar ist, Alu Zink weist eine dreimal höhere Schutzklasse aufgrund eines 55% Aluminium - Schutzmantel als normal verzinktes Material auf.
(Auszug: Datenblatt - GALVALUME, Thyssen-Krupp-Stahl-Service-Center)

Dreifache Korrosionsbeständigkeit von Alu-Zink im Vergleich zur üblichen Verzinkung. Verwendung in der Freibewitterung mit gutem Korrosionsschutzergebnissen. Die Schnittkanten sind durch den Überzug geschützt. Der Überzug schützt das Stahlblech.

Passiv, durch die Barrierewirkung des dichten Aluminiumüberzugs, der verhindert, dass aggressive Medien zum Trägerwerkstoff gelangen.

Aktiv, indem der Überzug an den Schnittkanten oder Bearbeitungsstellen durch einen physikalischen Vorgang gegen das Unterrosten unterbunden wird.

Ebenso, hat das GALVALUME® Material eine Besondere Überlegenheit des Korrosionsschutzes in aggressiven und sauren Atmosphären gezeigt. 

Daher verwenden wir für unsere Produkte ausschließlich das Material GALVALUME® Alu-Zink mit der Schutzklasse 1. Das am häufigsten verarbeitete Material von Mitbewerbern ist normal feuerverzinkt mit der Schutzklasse 3. Der Qualitätsunterschied liegt auf der Hand.

Oberkante ca.10 mm abgerundet - daher keine Verletzungsgefahr und extrem stabil - jedoch leicht formbar ohne abzuknicken.

Stabilität -unsere Rasenkanten sind sehr stabil, das heißt,
nach der Bodenmontage können Sie beruhigt über die
Rasenkanten laufen ohne, dass diese jeglichen Schaden
nehmen. Verletzungen sind durch die großzügig abgerundeten
Oberkanten für Mensch und Tier ausgeschlossen.
Dabei bleibensie Formstabil und hinterlassen eine perfekte
Linienführung bei geradem oder geschwungenem Einbau.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Faustregel sagt, die Bodentiefe der Rasenkanten sollte ca. 8 cm betragen.

 

Der Einsatz von Erdanker oder Fixierstäbe - z.B. aus dem Erdreich ragende Rasenkanten (mehr als 8 cm) sollten zusätzlich unsere praktischen und voll verzinkten Fixierstäbe eingesetzt werden (pro lfd. Meter. Unsere Fixierstäbe garantieren Ihnen mit wenigen Handgriffen beim Einbau und aus dem Erdreich ragenden und hoch stehenden Rasen-kanten ob in der schmalen oder breiten Ausführung eine langlebige und extreme Robustheit in der Formgebung und maximale seitliche Belastbarkeit. Bei einer Bodentiefe von weniger als 8 cm sollte ebenso nicht auf die Erdanker verzichtet werden.